Datenschutzinformationen für Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner und Interessenten

Informationen gemäß Art. 12, 13, 14 EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

Wir informieren Sie nachstehend gemäß Artikel 12, 13, 14 EU-DSGVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der zwischen Ihnen - oder zwischen Ihrem Unternehmen - und der Bavaria Inkasso GmbH bestehenden Geschäftsbeziehung.

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die:

Bavaria Inkasso GmbH, Stahlgruberring 7a, 81829 München
Telefon: 089/420 79 789 - 0
Fax: 089/420 79 789 - 89
E-Mail: datenschutz@bavaria-inkasso.de

2. Rechtsgrundlage und Verarbeitungszwecke

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von Ihnen direkt im Zusammenhang mit unserer Geschäftsbeziehung erhalten, beispielsweise im Rahmen einer Angebotsanfrage und der konkreten Auftragserteilung sowie Erbringung unserer Dienstleistungen. Regelmäßig handelt es sich dabei unter anderem um Kontakt- und Adressdaten, Dokumentationen zu Geschäftsvorgängen sowie um die mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen geführte Korrespondenz. Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Durchführung und Abwicklung sämtlicher Vorgänge, die den Verantwortlichen, Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner und Interessenten oder sonstige vertragliche oder vorvertragliche Beziehungen zwischen den genannten Parteien oder gesetzliche Pflichten des Verantwortlichen betreffen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit b) EU-DSGVO, sofern Sie als Vertragspartei mit uns in einer Geschäftsbeziehung oder der Anbahnung derselben stehen. Sofern es sich um eine Geschäftsbeziehung oder um eine Anbahnung derselben zwischen dem Unternehmen für welches Sie tätig sind und der Bavaria Inkasso GmbH handelt, beruht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit f) EU-DSGVO.

3. Kategorien verarbeiteter Daten

Wir verarbeiten die nachfolgenden Kategorien personenbezogener Daten:

• Persönliche Daten (z.B. Name, Geburtsdatum)
• Adressdaten
• Kontaktdaten (z.B. Telefonnummer, Emailadresse)
• Kommunikationsdaten (z.B. die jeweilige Korrespondenz mit Ihnen)
• Daten zu Vertretungsverhältnissen (z.B. die von Ihnen vertretenen Personen)
• Daten zu Beschäftigungsverhältnis / Selbständigkeit (z.B. Ihren Arbeitgeber und Ihre Position bei diesem)
• Qualifikationsdaten (z.B. akademische Titel)

4. Kategorien von Empfängern

Im Rahmen der Geschäftsbeziehung werden Ihre Daten intern und soweit jeweils erforderlich an unsere zuständige Fachabteilung sowie zur ausschließlich technischen Verarbeitung an unsere IT-Abteilung weitergegeben. Auch von uns eingesetzte Dienstleister, z.B. zur Erbringung von IT-Leistungen, können im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 EU-DSGVO Empfänger von Daten zu Ihrer Person sein. Eine Weitergabe der Daten in ein Drittland außerhalb der EU findet nicht statt.

5. Dauer der Speicherung

Soweit sich aus den übrigen Regelungen dieser Hinweise nichts anderes ergibt, speichern wir Ihre im Zusammenhang unserer Geschäftsbeziehung erlangten personenbezogenen Daten nur solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten notwendig ist. Danach werden diese Daten gelöscht. Wir speichern Ihre Daten nur in dem Umfang soweit wir dazu aufgrund zwingender gesetzlicher, z.B. handels- oder steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten verpflichtet sind.

6. Betroffenenrechte

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen folgende Rechte nach Artikel 15 bis 22 EU-DSGVO zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Außerdem steht Ihnen nach Artikel 14 Abs. 2 lit. c) in Verbindung mit Artikel 21 EU-DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu, die auf Artikel 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO beruht.

7. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Gemäß Artikel 77 EU-DSGVO haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Promenade 27, 91522 Ansbach